TeethTerminal

☏ 030 2910953

Paradontitis


Die Parodontitis entsteht über einen Zeitraum von vielen Jahren und ist fast ebenso verbreitet wie die Karies. Da hiermit keine Schmerzen verbunden sind, werden diese Veränderungen häufig nicht wahr oder nicht ernst genommen.

Werden jetzt keine ausreichenden Maßnahmen ergriffen, schreitet die Entzündung des Zahnfleisches fort. Bakterien dringen zwischen erkranktes Zahnfleisch und Zahn ein, vermehren sich und zerstören langsam den Zahnhalteapparat.

Der Zahn wird (nach Jahren) schmerzhaft, locker, muss entfernt werden oder fällt aus. Die systematische Zahnfleischbehandlung besteht darin, unter Anästhesie die in der Tiefe angesammelten Bakterienkolonien und deren harte Auflagerungen von den Wurzeloberflächen zu entfernen. Dies geschieht mit speziellen Handinstrumenten, mit Ultraschall und mit medizinischen Spüllösungen.

Karte
Anrufen
Email
Info