TeethTerminal

☏ 030 2910953

Sportmundschutz


Sportarten mit engem Körperkontakt und hoher Geschwindigkeit, sowie Sportarten die mit Schlägern ausgeübt werden, bergen ein erhöhtes Risiko für Verletzungen der Zähne, Kiefer und Weichteile.

Das Risiko einer Verletzung kann durch das Tragen eines Mundschutzes nicht völlig eliminiert werden, jedoch kann bei individueller Anfertigung die Häufigkeit bzw. Schwere der Verletzung, verringert werden.

Der Tragekomfort kann durch eine spezielle Anfertigung in der Zahnarztpraxis trotz recht starker Schichtstärken deutlich verbessert werden und führt dadurch auch zu einer höheren Akzeptanz und regelmäßiger Nutzung bei noch sehr jungen Sportlern.

Insbesondere bei Sportlern die sich in kieferorthopädischer Behandlung befinden, ist ein optimaler Sitz des Mundschutzes von Bedeutung.

Die Mundschutze bestehen zumeist aus einem Ethylenvinylacetat (EVA), sind nicht toxisch, hochelastisch und nehmen nahezu kein Wasser auf.

Der Mundschutz wird entsprechend der Sportart in unterschiedlichen Stärken und Schichten in der Zahnarztpraxis angefertigt.

Dabei kann zwischen verschiedensten Farben und Motiven (einfarbig, mehrfarbig, eingearbeitete Namen, Nationalflaggen etc.) gewählt werden. Es entsteht also nicht nur ein sehr guter Schutz sondern auch ein "stylischer Hingucker"!!

Karte
Anrufen
Email
Info